Datenschutz

Der Schutz persönlicher Daten liegt uns sehr am Herzen. Selbstverständlich beachten wir daher bei der Verarbeitung personenbezogener Daten die Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Datenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und anderer datenschutzrechtlicher Regelungen.

Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website und der von uns angebotenen Dienste. 

I. Verantwortlicher für Datenverarbeitung

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist

VIAGIO GmbH
Campervan Vermietung
Geschäftsführung: Kerstin Koch

Gerichtstraße 4a 
22765 Hamburg 
(Geschäftsadresse)

Tel.: +49 (0)173/8902999 
Email: aloha@viagio.de

II. Verarbeitung personenbezogener Daten

Über unserer Website stellen Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung. Diese werden von uns wie folgt verarbeitet.

1. Aufruf der Website

Bei jedem Aufruf unserer Website werden automatisch die folgenden Informationen an den Server unserer Website übertragen und temporär in Logfiles gespeichert:
• IP-Adresse Ihres Endgeräts,
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs, 
• Name und URL der abgerufenen Datei,
• Zugriffsstatus/http-Statuscode,
• jeweils übertragene Datenmenge,
• Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
• Browser-Typ/-Version und
• ggf. Name und Version Ihres Betriebssystems.

Diese Daten werden von uns zu administrativen Zwecken auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet, insbesondere um eine reibungslose Funktionsweise und eine sichere und komfortable Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Die Daten werden dabei anonymisiert erhoben, so dass Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich sind.

2. Einsatz von Cookies

Wir setzen auf unserer Website für einzelne Funktionen „Cookies“ ein. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

Zum einen verwenden wir sogenannte Session-Cookies, um erkennen zu können, welche Unterseiten Sie bereits besucht haben, und Ihnen Funktionen wie Login, Suchfunktion, Warenkorb etc. anbieten zu können. In dem Cookie wird eine individuell für Ihren Besuch vergebene Session-ID gespeichert. Session-Cookies werden nach dem Verlassen unserer Website automatisch gelöscht.

Selbstverständlich kann unsere Webseite auch ohne Cookies genutzt werden. Das Speichern von Cookies können Sie verhindern, indem Sie auf Ihrem Computer die Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ auswählen.

Wie das im Einzelnen funktioniert, ist in der Anleitung Ihres Browsers beschreiben. Die Deaktivierung von Cookies kann allerdings zu Funktionseinschränkungen unserer Website führen.

Die Datenverarbeitung durch den Einsatz von Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

3. Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, speichern wir die von Ihnen angegebenen Daten und verwenden diese zum Versand des Newsletters. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grund Ihrer mit der Anmeldung erteilten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sie können den Newsletter jederzeit über einen Link am Ende des Newsletters oder eine E-Mail an aloha@viagio.de abbestellen. Die in diesem Zusammenhang bei uns gespeicherten Sie betreffenden Daten werden dann unverzüglich gelöscht.

4. Beantwortung von Anfragen

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns, beispielsweise per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Name, E-Mail-Adresse, ggf. weitere Angaben) von uns verarbeitet, um Ihre Anfrage zu beantworten.

Die Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Die von uns erhobenen Sie betreffenden personenbezogenen Daten werden nach Beantwortung Ihrer Anfrage solange gespeichert, wie wir aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Vorschriften zur Aufbewahrung verpflichtet sind. Anschließend werden die Daten gelöscht, es sei denn, Sie haben in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO eingewilligt.

5. Abwicklung von Verträgen

Wenn eine Reservierung über unsere Website tätigen oder auf andere Weise einen Vertrag mit uns abschließen, verarbeiten wir die von Ihnen mitgeteilten Angaben. Hierzu gehören insbesondere die folgenden Daten:

• Anrede,
• Vorname,
• Nachname
• Anschrift
• E-Mail-Adresse
• Telefonnummer
• weitere Angaben, die für die Durchführung des jeweiligen Vertrages notwendig sind.

Die Verwendung dieser Daten erfolgt, um die Verträge abzuwickeln, insbesondere die von uns vertraglich geschuldeten Leistungen zu erbringen. Die Datenverarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zulässig.

Die von uns erhobenen Sie betreffenden personenbezogenen Daten werden nach vollständiger Vertragsabwicklung solange gespeichert, wie wir aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Vorschriften zur Aufbewahrung verpflichtet sind. Anschließend werden die Daten gelöscht, es sei denn, Sie haben in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO eingewilligt.

III. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Sie betreffender persönlicher Daten an Dritte und eine Verarbeitung durch Dritte erfolgt nur, wenn

• Sie Ihre Einwilligung hierzu gegeben haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO),
• dies im gesetzlichen Rahmen für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO),
• eine rechtliche Verpflichtung für uns besteht (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO) oder
• dies zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

IV. Tools und Plugins von Drittanbietern

Durch Tools und Plugins von Drittanbietern, die wir auf unserer Website eingebunden haben, können Nutzungsdaten und ggf. andere Sie betreffende personenbezogene Daten erhoben und ggf. an den jeweiligen Drittanbieter übertragen werden, sobald Sie unsere Website aufrufen bzw. die entsprechenden Tools und Plugins benutzen. 

Unser Buchungssystem wird von Herrn Philipp Stäbler, PHCOM Informatik, Badstraße 38, 70372 Stuttgart,www.autovermietung-software.com, E-Mail: mail@phcom.de bereitgestellt. Sie geben Ihre Daten über das Buchungssystem des Anbieters ein. Die Daten werden anschließend an uns übertragen und von uns weiter verarbeitet. Nähere Einzelheiten zur Verarbeitung und zum Datenschutz finden Sie unter www.autovermietung-software.com.

V. Analyse Tools und Werbung

1. Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

2. Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

3. Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.


4. Google Analytics Remarketing

Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

VI. Ihre Rechte

Sie haben nach der DSGVO die folgenden Betroffenenrechte.

1. Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie können Auskunft über die Verarbeitung Sie betreffende personenbezogener Daten verlangen, insbesondere über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, falls möglich die geplante Speicherdauer, das Bestehen des Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft ihrer Daten sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen hierzu.

2. Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie können unverzüglich die Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständig bei uns gespeicherter personenbezogener Daten verlangen.

3. Löschung (Art. 17 DSGVO)

Sie können verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, soweit eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung nicht (mehr) vorliegt. Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

4. Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn (a) die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie deren Löschung ablehnen, (c) wir die Daten nicht länger benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder (d) Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben.

5. Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

6. Widerruf einer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Sie haben das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

7. Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO)

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

VII. Widerspruchsrecht

Sie haben gemäß Art. 21 DSGVO das Recht Widerspruch einzulegen gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die (a) aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, oder (b) erfolgt, um Direktwerbung zu betreiben. Um von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen, genügt eine E-Mail an aloha@viagio.de.

VIII. Datensicherheit

Alle sensiblen Daten werden durch digitale Sicherheitssysteme über ein SSL-Zertifikat verschlüsselt übertragen. Unsere Website und die gespeicherten personenbezogenen Daten sind weiterhin durch technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust oder unberechtigten Zugriff geschützt.

IX. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand April 2018. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung aufgrund von Anpassungen und Erweiterungen unserer Website sowie geänderter gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben mit Wirkung für die Zukunft anzupassen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung können Sie über unsere Website abrufen.